Server Speedtest mit iperf3

Aus EUserv Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Server_Speedtest_mit_iperf3

Inhaltsverzeichnis

Server Speedtest mit iperf3



Allgemeines

Zur Ermittlung der für den Server zur Verfügung stehenden Bandbreite stellt EUserv im Netzwerk Server mit spezieller Software (iperf3) zur Verfügung. Mit einer iperf3 - Messung können z.B. Fehler in der eigenen Netzwerkkonfiguration oder auch generell im Netzwerk eingegrenzt werden.

Unterstützte Software:

  • iperf3 (nicht kompatibel zu iperf)



Unterstützte IP-Protokolle:

  • IPv4 und IPv6
  • TCP



Unterstützte Netzwerke:

  • alle IPv4 und IPv6 Netzblöcke von EUserv



Anbindung der Teststationen:

  • 1 Gbit/s



Einschränkungen:



  • Externe Server werden nicht unterstützt.
  • UDP wird aus Sicherheitsgründen nicht unterstützt.
  • Maximal eine aktive Verbindung wird unterstützt. Greifen mehrere Clients zu, erhalten diese eine Fehlermeldung.



Vorbereitung des Speedtests mit iperf3


Um einen Speedtest mit iperf3 vorzubereiten, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Installieren Sie iperf3

CentOS



 yum -y install epel-release
 yum -y install iperf3



Durchführung des Speedtests mit iperf3


Um den Speedtest mit iperf3 bei einer IPv4-Adresse durchzuführen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

 iperf -c -h iperf3.ipv4.euserv.net




Um den Speedtest mit iperf3 bei einer IPv6-Adresse durchzuführen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

 iperf -c -h iperf3.ipv6.euserv.net